Auswahl unserer Referenzen

Steigende Anforderungen – steigender Krankenstand
Die Zahl der psychisch bedingten Fehltage ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Grund ist immer mehr Leistungsdruck auf die Beschäftigten. Personalverantwortliche tragen hier Verantwortung – für das Unternehmen, aber auch für die betroffenen Mitarbeiter. Gezielte Gesundheitsförderung ist deshalb für Unternehmen unerlässlich.

Aktuelles rund um neon@work

Betriebliche Strukturen

In diesen Bereichen können wir Ihr Unternehmen unterstützen

  • Individuell auf Ihren Betrieb abgestimmte Präventions-Strukturen
    (z.B. Interventionspläne)
  • Führungskräfteschulung:
    Sensibilisierung und Stärkung der Handlungskompetenz
  • Gespräche mit betroffenen Mitarbeitern und Vermittlung von Hilfsangeboten

Führungskräfte­

Führungskräfte tragen auch auf der persönlichen Ebene Verantwortung für ihre Mitarbeiter.

Wenn ein Mitarbeiter durch steigenden Leistungsdruck psychisch erkrankt, dann ist das auch ein Führungsthema. Personalverantwortliche und Führungskräfte müssen mit solchen Situationen professionell umgehen können. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer für Sie passenden betrieblichen Strategie.

 

Mitarbeitergesundheit

Arbeitnehmer verbringen knapp ein Drittel ihrer Lebenszeit am Arbeitsplatz und sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Es lohnt sich also für Unternehmen, in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu investieren! Nutzen Sie unsere Kursangebote, Schulungen und Informationsveranstaltungen zur betrieblichen Suchtprävention.

 

Ausbilder und Auszubildende

Die Seminarmodule unterstützen Azubis Bei der Entwicklung von Rausch- und Risik-kompetenz, Eigenverantwortung, und einem auf Genuss ausgerichteten Lebensstil.

  • Teamentwicklung
  • Stressprophylaxe
  • Risikokompetenz
  • Medienkompetenz
  • Selbstwertsteigerung
  • Erfolgreiche Ausbildung

Wir sind da.

Betriebliche Suchtprävention auf Augenhöhe