Die 3 Teile
der medizinisch-psychologischen Untersuchung:

Leistungsdiagnostik (Reaktionstest)

Feststellung ob eine ausreichende Reaktionsfähigkeit vorhanden ist

Ärztliche Untersuchung

Abklärung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Psychologische
Begutachtung

Gespräch zur Feststellung der charakterlichen Eignung

Der Ablauf

Kostenfreie Erstberatung

  • Abklärung Ihrer Situation
  • Einschätzung über notwendige Schritte
  • Planung des weiteren Vorgehens

MPU Vorbereitung

  • Verkehrstherapeutische Einzel- oder Gruppensitzungen
  • Einleitung der Abstinenznachweise (falls notwendig)
  • Abschlussgespräch mit „Probe-Gutachten“
  • Gutachtenanalyse bei bereits negativer MPU

Bestehen der MPU-Begutachtung

  • Wiedererlangung der Fahrerlaubnis
  • Schutz vor erneuter Auffälligkeit im Straßenverkehr

Keine Wartezeit. Aufgrund unseres Modul-Systems können Sie wöchentlich mit Ihrer MPU-Vorbereitung beginnen.

Um die MPU erfolgreich zu bestehen, müssen Sie gut auf das Begutachtungsgespräch
mit dem Verkehrspsychologen vorbereitet sein.

Wir bereiten Sie vor:

Gesprächsablauf

Wie läuft das Gespräch ab und auf welche Inhalte legt der Gutachter besonderen Wert?

Einschätzung

Wie wird der Gutachter Sie aufgrund Ihrer Vorgeschichte einschätzen?

Erwartung

Welche konkreten Erwartungen wird der Gutachter an Sie haben?

Gut Vorbereitet und mit realistischer Selbsteinschätzung ausgestattet können Sie die MPU bestehen!

Alkohol, Dorgen oder Punkte?

Wichtig für die Begutachtung: Ehrlicher und reflektierter Umgang mit der eigenen Geschichte

Gerade beim ersten Mal erhalten viele ein negatives Gutachten. Das liegt daran, dass sie den Vorfall als Ausnahme darstellen. (z.B. „Ich trinke sonst nie so viel„ oder „ich fahre sonst nie zu schnell“). Dies entspricht selten der Wahrheit. Wer so argumentiert, wirkt auf den Gutachter unglaubwürdig, wenig selbstkritisch und unreflektiert.

MPU Vorbereitung bei neon
Eine MPU folgt einem festgelegten Ablauf. Wenn Sie sich vorab informieren und entsprechend vorbereiten, stehen die Chancen auf eine positive MPU sehr gut. Wir bieten Ihnen eine fachlich qualifizierte und solide Vorbereitung auf eine erfolgreiche MPU!

Abstinenznachweis

Abstinenzkontrollprogramm
zur Fahreignungsbegutachtung

Im Rahmen der MPU Vorbereitung bei neon können Sie am Abstinenzkontrollprogramm zur Fahreignungsbegutachtung teilnehmen. neon arbeitet dazu mit der neurologischen Praxis Dr. Schormair / Böhm zusammen. Die dort durchgeführten Abstinenznachweise werden von den Fahrerlaubnisbehörden uneingeschränkt anerkannt.

Erste Informationen über das Abstinenzkontrollprogramm erhalten Sie direkt in der Arztpraxis oder bei neon (kostenfrei)

Ihr Nutzen durch das
Abstinenzkontrollprogramm:
Durch die ärztlich durchgeführten Abstinenztests erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit gegenüber dem Gutachter und somit die Chancen auf eine positive MPU.

Die Tests werden durchführt in Form aller geforderten CTU-Kriterien (chemisch-toxikologische Untersuchung) gemäß der aktualisierten 3. Auflage „Beurteilungskriterien“ zur Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung. Im Anschluss erhalten Sie eine Abschlussbescheinigung zur Vorlage bei der Begutachtungsstelle.

Die Durchführung erfolgt nach Absprache in der Praxis oder bei neon.

Je früher, desto besser:
Je eher Sie sich mit dem Thema MPU-Vorbereitung auseinandersetzen, desto besser sind Ihre Chancen auf ein positives Gutachten. Verlieren Sie keine Zeit!

Keine Wartezeit. Aufgrund unseres Modul-Systems können Sie wöchentlich
mit Ihrer MPU-Vorbereitung beginnen.

Wir sind da.

Sicher zu positiven MPU auf Augenhöhe