Patientinnen und Patienten mit Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit können bei neon eine ambulante Rehabilitationsbehandlung Sucht (ARS) absolvieren. Die Therapie beinhaltet wöchentliche Gruppentherapiesitzungen. Zusätzlich findet alle 14 Tage eine vertiefende Modulgruppe statt. Eine ambulante Therapie ermöglicht Ihnen in Ihrem gewohnten sozialen Umfeld verbleibend und ohne Einschränkung für Ihre Berufstätigkeit, das Ziel einer zufriedenstellenden Abstinenz zu erreichen. […]

Weiterlesen...

Vorglühen, bevor es auf eine Party geht, und dort weitertrinken bis zum Totalausfall: Komasaufen war jahrelang ein Jugendphänomen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Die Prävention in Rosenheim greift. Mit einer Alkoholvergiftung kamen 2014 laut einer Erhebung der DAK 20 Kinder und Jugendliche ins Krankenhaus, das waren immerhin 25,9 Prozent weniger als noch im Vorjahr. […]

Weiterlesen...

OVB Medienhausstiftung und Elephants Club e.V. werden neue Projektpartner. Vielfältige Workshops für Schüler. Suchtbeauftragte Lehrkräfte vernetzen sich mit Suchthilfesystem. Matthias ist nicht computerspielsüchtig! Erleichtert blickt der Siebtklässler auf seinen Selbsttest, den er im Ganztagesworkshop „Chatten, Zocken, Cybercrime“ ausfüllen durfte, während seine Mitschüler Workshops zu anderen suchtrelevanten Themen besuchen. Das „Präventionsprojekt an Schulen“ ermöglicht es Schülern, […]

Weiterlesen...

Hier finden Sie die erkenntnisreichen Vorträge des Infonachmittags “Chatten, Streamen, Cybercrime: Zwischen Selbstdarstellung und Datenschutz” zum Download. Chatten, Streamen, Cybercrime (Martin Schwegler, Datenschutzbeauftragter der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling) Big Data – Die Vermessung des Privaten: Mediennutzung und Datenüberwachung als Herausforderung (Prof. Dr. Nadia Kutscher, Universität Vechta) Internetkriminalität – Schützen Sie sich! (Cem Karakaya, Experte für Cybercrime, […]

Weiterlesen...