logout wird mit dem 3. Platz ausgezeichnet München, 06. Dezember 2011 Bei der heutigen Verleihung des 10. Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreises (BGPP) wurde das Projektteam von „logout – Präventive Interventionen bei übermäßiger Nutzung neuer Medien“ (neon – Prävention und Suchthilfe Rosenheim gGmbH) mit dem dritten Preis ausgezeichnet „für das innovative Beratungsangebot für Jugendliche, Eltern und […]

Weiterlesen...

Rosenheim – Der Bezirk Oberbayern fördert den Ausbau für ambulant-psychiatrische Versorgung mit 1,19 Millionen Euro. Auch für eine Einrichtung in Rosenheim. Mehr Hilfeangebote für Suchtkranke und Menschen in psychischer Not gibt es ab nächstem Jahr im Bezirk Oberbayern. Der Sozialausschuss des oberbayerischen Bezirkstags hat am Donnerstag Projekte im Umfang von 1,19 Millionen Euro genehmigt, um […]

Weiterlesen...

Interview mit neon zum Thema “Computerspielsucht” Ausschnitt aus dem Gruppenkurs logout 2.0 – Mehr als 10% der Angehörigen und Betroffenen suchen die Beratungsstelle neon zum Thema “exzessive Computernutzung”, “Computersucht” oder “Mediensucht” auf. Das familienorientierte Projekt logout soll einerseits helfen, die Beziehungen innerhalb der Familienmitglieder zu verbessern und durch das Aufzeigen verschiedener Freizeitalternativen, das Interesse von […]

Weiterlesen...

Anlässlich des einjährigen Bestehens von Neon – Prävention und Suchthilfe – besuchte Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer zusammen mit dem Sozialdezernenten Michael Keneder, Jugendamtsleiter Gerd Rose und Sozialamtsleiter Christian Meixner die gemeinnützige Beratungsstelle und versprach, die Arbeit von Neon zu unterstützen. Das Stadtoberhaupt lobte die vielfältigen Angebote im Bereich der Suchtprävention und Behandlung, die besonders auf […]

Weiterlesen...

In ihrem neuen Amt als Drogenbeauftragte der SPD-Bundesfraktion verschaffte sich Angelika Graf bei einem Besuch in der Suchtberatungs-stelle Neon in Rosenheim einen Überblick über die Versorgung suchtgefährdeter und ab-hängiger Menschen in der Region Rosenheim und versprach, sich für eine Förderung der Beratungsstelle zu engagieren. „Gerade weil Neon mit seinen innovativen Angeboten eine Versorgungslücke in den […]

Weiterlesen...

CSU MdB Daniela Raab bei neon – Prävention und Suchthilfe Rosenheim Rosenheim, 06.12.2010 – Rund 18.000 Menschen in Stadt und Landkreis Rosenheim brauchen wegen ihrer Sucht dringend Hilfe. Weitere 30.000 sind suchtgefährdet und bräuchten Beratung. „Aus diesem Grund benötigen wir dringend mehr Vielfalt und mehr Angebot in der Suchthilfe“, sagte der Geschäftsführer der „neon“ – […]

Weiterlesen...