FreD Kurse

 

Frühinterventionen für erstauffällige Drogen- und Alkoholkonsumenten

Die Mitarbeiter von neon führen FreD als zertifizierte Trainer durch.

FreD ist ein Angebot der indizierten Prävention, das heißt es richtet sich an Jugendliche, die bereits legale oder illegale Drogen konsumieren, missbräuchliche Konsummuster entwickelt haben oder polizeilich auffällig geworden sind.

FreD arbeitet nach dem Prinzip der Kurzzeitintervention, somit können durch den Einsatz der motivierenden Gesprächsführung und der Ausrichtung auf Lösungs- sowie Ressourcenorientierung auch innerhalb weniger Gruppengespräche nachhaltige Veränderungen des Konsumverhaltens bewirkt werden.

FreD entwickelt bei jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren Risikokompetenz, indem sie lernen ihren Konsum kritisch zu reflektieren, Wissen über Risiken und rechtliche Aspekte erhalten und sich im Peer-to-Peer Kontext bei der Beendigung oder der Reduktion des Konsums unterstützen.

FreD wird in Kooperation mit der Polizei, der Staatsanwaltschaft sowie dem Justizwesen durchgeführt und ermöglicht als Diversionsverfahren die Einstellung eines laufenden Ermittlungsverfahrens (§47 JGG). Eine Teilnahme durch richterliche Weisung ist ebenso möglich (§9 JGG), wie auch die freiwillige Teilnahme oder die Teilnahme durch Initiative anderer Personen oder Einrichtungen (Eltern, Schule, Jugendamt, etc.).

Zur Teilnahme am FreD-Kurs ist ein Vorgespräch obligatorisch. Die Kurse finden i.d.R. ab 18:00 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle oder der Kletterhalle Rosenheim statt. Eine Kurseinheit umfasst 120 Minuten, erlebnispädagogische Einheiten dauern 180 min.

neon bietet verschiedene Formen des Kurses mit unterschiedlichen Schwerpunkten an:

 

FreD/FreD div

(Vorgespräch, 8 Std. Kurs)

Erstauffällige, Experimentierkonsum, ausschließlich Cannabiskonsumenten

>>Flyer herunterladen

 

FreD XL

(Vorgespräch, 14 Std. Kurs, erlebnispäd. Einheit, Drogenscreening)

Regelmäßiger und schädlicher Konsum, evtl. hohe Suchtgefährdung,

Konsum verschiedener Drogen, psychosoziale Schwierigkeiten

>>Flyer herunterladen

 

FreD Alkohol

(Vorgespräch, 9 Std. Kurs, erlebnispäd. Einheit)

Riskantes Konsummuster von Alkohol, jugendliche Delinquenz

>>Flyer herunterladen

 

FreD Aggro

(Vorgespräch, 11 Std. Kurs)

Regelmäßiger Alkohol- oder Drogengebrauch,

Auffälligkeit wegen Gewaltdelikt unter Substanzeinfluss

>>Flyer herunterladen